PETRA THIEL IMMOBILIEN

Verkauf von Immobilien

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Kein Problem, Sie sind bei uns in den besten und professionellsten Händen.
Der Immobilienverkauf umfasst in der Regel 6 Schritte.

1. Ortstermin

Frau Petra Thiel (Immobilienmaklerin, Sachverständige für Wert- und Schadensgutachten, Juristin) besichtigt das zu veräußernde Objekt mit Ihnen. Beim Ortstermin werden die Hintergründe zum Verkauf, evtl. Schäden des Objektes, der Ablauf des Verkaufes und die Preisvorstellung erörtert . Auf Wunsch werden bereits bei diesem 1. Termin Fotos erstellt und Unterlagen zur Verfügung gestellt.

2. Unterlagen

Wir benötigen diverse Unterlagen für den Vertrieb und den reibungslosen Ablauf bei der Finanzierungsvorbereitung für den späteren Käufer (z.B. Grundrisse, Liegenschaftskarte, Flächenberechnung) damit auch sichergestellt ist, dass Sie Ihren Kaufpreis bekommen. Sollten Sie Unterlagen nicht zur Hand haben, so sagen wir Ihnen wo Sie diese bekommen oder beantragen können. Alles kein Problem.

3. Werbung

Ihr Objekt geht in die Werbung. Ihr Objekt wird am Samstag im WESER KURIER und in der WÜMME Zeitung inseriert. Zusätzlich ist ihr Objekt bei Immoscout 24 vertreten und auf unserer eigenen Homepage, die sehr gut besucht ist. Auf unserer Homepage können Sie gut mit verfolgen, wie viele Interessenten Ihr Objekt bereits angesehen haben. Hierfür gibt es bei jedem einzelnen Objekt einen Zähler. Weiterhin werden unsere eigenen Kaufinteressenten über jedes neue Objekt informiert. Auch Sie werden von uns auf dem Laufenden gehalten . Einmal die Woche per Mail oder per Telefon, wie Sie es wünschen.

4. Besichtigungen

Bei jedem Objekt gibt es Besichtigungstermine. Aufgrund der Werbung oder unserer Anschreiben rufen Kaufinteressenten an und möchten Ihr Objekt besichtigen. Je schneller wir besichtigen können, umso besser (bei unbewohnten Objekten ist immer ein Schlüssel gut). Bei der Besichtigung entscheidet der Kaufinteressent, ob das Objekt für ihn infrage kommt oder nicht. Bitte seien Sie nicht enttäuscht, wenn es bei den ersten Malen nicht gleich zum Verkauf kommt. Dies ist absolut normal. Kommt Ihr Objekt in die engere Wahl gibt es in der Regel einen weiteren Besichtigungstermin. Bei dem 2. Termin werden oftmals Fachleute mitgebracht, die das Haus noch einmal „überprüfen“. Oftmals sind es aber auch die Eltern, die noch einmal um Rat und Zustimmung gefragt werden.

5. Kaufvertragsvorbereitungen

Die Kaufinteressenten haben sich für Ihr Objekt entschieden. In der Regel gibt es jetzt noch Preisverhandlungen. Bitte überlassen Sie alles uns. Sie werden über alles informiert und haben auf jeden Fall immer „das letzte Wort“. In fast allen Fällen findet eine Preiseinigung statt. Dann wird die Übergabe des Objektes besprochen. Auch hier haben Sie immer das „letzte Wort“. Gerne möchten die neuen Käufer erfahrungsgemäß ca. 3-6 Monate nach der Beurkundung ihr neues Zuhause beziehen.

6. Kaufvertrag

Der Kaufvertrag geht Ihnen als Entwurf zu. Änderungen sind jederzeit möglich. Haben Sie Fragen oder Änderungswünsche, so wenden Sie sich gerne an uns. Ist der Entwurf von beiden Seiten genehmigt findet kurzfristig die Beurkundung statt und Ihr Objekt ist verkauft.



Der komplette Service ist für Sie kostenlos.
Die Käufer zahlen unsere Maklercourtage.